Firmenkonto eröffnen
Konto
Konto eröffnen
Konto
Girokonto
Tagesgeldkonto
Onlinekonto
Festgeldkonto
Konto online eröffnen
Kündigung Konto
Einlagensicherung
Konto eröffnen
Geschäftskonto eröffnen
Guthabenkonto eröffnen
Sparkonto eröffnen
Girokonto
eröffnen

Tagesgeldkonto eröffnen
Bankkonto eröffnen
Firmenkonto eröffnen
Geschäftskonto eröffnen
ohne Schufa

Firmenkonto eröffnen

Unternehmen sollten ein Firmenkonto eröffnen, um den allgemeinen Bankverkehr darüber abwickeln zu können. Auch schon deswegen, um für das Finanzamt und die Geschäftsbilanz einen eindeutig nachvollziehbaren Geldverkehr belegen zu können. Wenngleich die Hürde, um ein Firmenkonto eröffnen zu können, gerade für Existenzgründer von einigen Banken sehr hoch gesteckt wird. Einige Finanzdienstleister sogar nur Branchen spezifische Firmenkonten anbieten bzw. gewisse Gesellschaftsformen als Firmenkontenbesitzer nicht akzeptieren.

Das richtige Firmenkonto eröffnen

Ein Firmenkonto eröffnen heißt zudem, eine Bankadresse auf dem eigenen Firmenbriefkopf hinterlegen zu können. Ein wichtiges Detail für künftige Geschäftsbeziehungen, das nicht zu unterschätzen ist. Einige Geschäftspartner beachten dabei sogar sehr genau die Auswahl der einzelnen Banken und Sparkassen. Schließlich beweisst sich damit oftmals eine gute Liquidität eines Unternehmens.

Bankenvergleich um ein Firmenkonto eröffnen zu können

Bevor Sie als Firmeninhaber ein Firmenkonto eröffnen, sollten Sie einen Vergleich einzelner Anbieter anstreben. Inhalt sollten dabei die Konditionen und möglichen Sonderkonditionen einzelner Finanzdienstleister sein, Kontoführungsgebühren, Transaktionsgebühren - auch bei Auslandsgeschäften, offerierter Bankenservice und ähnliches.

Um den idealen Partner für ein Firmenkonto ausfindig zu machen, sollte obendrein das ein oder andere persönliche Gespräch mit einem Fachberater durchgeführt werden. Auf diese Art lassen sich umgehend Kompetenzen des Finanzdienstleister ausfindig machen. Zudem kann abgeklärt werden, ob Sondergeschäfte (z.B. Wechselakzeptanz) oder geplante Firmeninvestitionen in der dann einmal eingegangenen Geschäftsbeziehung entsprechende Berücksichtigung finden.

Für Kleinunternehmen und Ich-AGs genügt natürlich in der Regel die vereinfachte Form beim Eröffnen eines Firmenkontos. Ratsamt ist dabei aber trotzdem die Erkundigung nach einem kostenfreien Firmenkonto.