Konto
Konto
Konto eröffnen
Konto
Girokonto
Tagesgeldkonto
Onlinekonto
Festgeldkonto
Konto online eröffnen
Kündigung Konto
Einlagensicherung
Konto eröffnen
Geschäftskonto eröffnen
Guthabenkonto eröffnen
Sparkonto eröffnen
Girokonto
eröffnen

Tagesgeldkonto eröffnen
Bankkonto eröffnen
Firmenkonto eröffnen
Geschäftskonto eröffnen
ohne Schufa

Konto

Der Begriff Konto kommt aus dem lateinischen von computus und bedeutet soviel wie Berechnung. Heute wird der Begriff Konto vor allem im Bezug auf ein Bankkonto angewandt. Sie werden von den unterschiedlichen Banken für ihre Kunden zur Verfügung gestellt und sind vorrangig Bestandskonten. Auf ihnen können die Kunden ihr Geld anlegen und auch mit diesem arbeiten.

KontoDas klassische Konto dient vor allem zum Sparen von Geld und wird als Sparkonto bezeichnet, wobei dieses mittlerweile durch andere Kontenarten abgelöst wurde, da es auf das Sparkonto kaum noch Zinsen gibt und es als Geldanlage für die meisten Kunden nicht mehr interessant ist. Viele Bankkunden nutzten ihre Konten heute auch, um die alltägliche Finanzgeschäfte abzuwickeln. Auf ihnen werden die Geldeingänge nachgewiesen und gespeichert, so wie auch die Geldabgänge. Der Geldfluss kann über ein Konto ganz und gar ohne Bargeld abgewickelt werden und erleichtert somit den Geldverkehr zwischen den einzelnen Kontoinhabern.

Damit der einzelne Kunde auch immer einen Überblick über sein Konto besitzt, werden auf Kontoauszügen, die sowohl online als auch an Kontoauszugsautomaten erhältlich sind, alle Ein- und Ausgänge des Geldes dokumentiert und können so von Kontoinhaber nachvollzogen werden. Diese Aufzeichnung wird immer innerhalb eine Soll und Habe-Grafik abgebildet und zur Erleichterung des Überblickes werden zusätzliche Informationen, wie das Datum, der Empfänger und auch der Zweck der Überweisung, erklärt.