Onlinekonto
Konto
Konto eröffnen
Konto
Girokonto
Tagesgeldkonto
Onlinekonto
Festgeldkonto
Konto online eröffnen
Kündigung Konto
Einlagensicherung
Konto eröffnen
Geschäftskonto eröffnen
Guthabenkonto eröffnen
Sparkonto eröffnen
Girokonto
eröffnen

Tagesgeldkonto eröffnen
Bankkonto eröffnen
Firmenkonto eröffnen
Geschäftskonto eröffnen
ohne Schufa

Girokonto eröffnen

Rechner für Girokonten

berechnen & beantragen

Girokonto

Tagesgeldkonto eröffnen

Rechner für Tagesgeldkonten

berechnen & beantragen

Tagesgeldkonto

Festgeldkonto eröffnen

Rechner für Festgeldkonten

berechnen & beantragen

Festgeldkonto

Konto eröffnen


Onlinekonto

Bei einem Onlinekonto handelt es sich meistens um ein Girokonto, das vor allem online genutzt wird. Hier gibt es nicht mehr, wie es bei traditionellen Banken üblich ist, eine Filiale, in der der Kunde ein Konto beantragt und einen Berater vor Ort hat.

Das Onlinekonto ermöglicht einem seine Geldgeschäfte ganz von zuhause aus zu tätigen. Hier können die Kontoinhaber mit den passenden Tans und Pins Überweisungen ausführen, Daueraufträge erstellen und sich zu jeder Tages- und Nachtzeit über ihren Kontostand informieren. Bei einem Onlinekonto wird jedoch nicht nur mit virtuellem Geld umgegangen, es ist auch möglich an einem Automaten Bargeld zu bekommen oder mit der EC-Karte den Einkauf zu bezahlen.

Da es keinen direkten Ansprechpartner für den Kunden gibt, wird häufig mit Callcentern gearbeitet, die die Bankkunden bei Fragen und Problemen beraten. Da die Banken bei einem Online Konto vor allem an den Filialen und dem Servicepersonal sparen, gibt es bei diesen Konten häufig einen etwas höheren Zinssatz. Dazu kommen von einzelnen Banken auch noch Angebote die Überweisungen und Daueraufträge komplett kostenlos zu gestalten. Vorwiegend werden Online Konten von Direktbanken angeboten, diese besitzen keine Filialen und der ganze Kundenkontakt läuft über das Internet, Telefon oder per Post an. Die Risiken bei einem solchen Konto sind heute nicht mehr hoch, da die Internetverbindung über eine sicherer https-Verbindung läuft und zum Einloggen auf das Konto nicht nut die Kontonummer, sondern auch ein Passwort benötigt wird, des Weiteren wird der Kontoinhaber bei jeder Aktion, die er ausführen möchte, nach einem Pin oder Tan gefragt. Mittlerweile vertreiben nicht nur Direktbanken Online Konten, sondern fast jedes Girokonto ist Online verfügbar, auch die von den Banken, die vorwiegend im Filialgeschäft tätig sind.